An alle Hasen und Hasen-Freunde!

Veröffentlicht am

 

Ostern steht an und ich freue mich schon – auf den leckeren Osterbrunch zu Hause bei meiner Familie, die handgefärbten Ostereier vom Bauern und unseren traditionellen Osterspaziergang mit Osterhasenzählen.

 

 

Ostern ist ein ziemlich geheimnisvolles Fest. Von den meisten Ostertraditionen ist weitgehend unbekannt, woher sie stammen. Das regt natürlich zu Spekulationen an. Theorien gibt es also jede Menge. Viele davon kreisen um Fruchtbarkeitsriten, -bräuche und –symbole. Das ergibt Sinn. Denn man weiß, dass Ostern auf Ostara zurückgeht – ein Frühlingsfest, das anlässlich der Tag-und-Nacht-Gleiche von zahlreichen vorchristlichen Religionen zu Ehren verschiedener Fruchtbarkeitsgöttinnen in ganz Europa gefeiert wurde.

Aber es gibt auch Geschichten über verunglückte Ostergebäcke, durch die der Osterhase entstand, der das Lamm als Frühlingssymbol verdrängte.

Gerade zu Ostern bin ich Fan vom Rätselraten und Spekulieren. Daraus entstehen Geschichten. Ich bin gespannt, was mich dieses Jahr erwartet und wünsche allen Frohe Ostern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.